Alexandra Ivanova

schreibt gesellschaftskritische Essays und veröffentlicht eine Reihe von Zines mit kritisch-humor­vollen Reflexionen. Sie gründete den Leseklub in der feministischen Bibliothek MONAliesA, in dem Romane von Frauen aus der DDR besprochen werden, und ist Teil einer Gruppe, die sich kritisch und reflektierend mit Mutterschaft beschäftigt.

Veranstaltungen

    / Eintritt frei / Deutsches Literaturinstitut Leipzig / Lesung

    Release der PS #5: Das Gelingende

    Es lesen Alexandra Ivanova, Anna Kow, Judith Schreier und Nora MĂĽller – Moderation: Barbara Schnalzger … PS ist ein Magazinprojekt und eine Plattform fĂĽr das Nachdenken ĂĽber den Literaturbetrieb, fĂĽr politisch aktive und marginalisierte Autor*innen und fĂĽr BĂĽndnisse zwischen der â€¦

    Moderation: Barbara Schnalzger
    Mitwirkende: Alexandra Ivanova, Anna Kow, Judith Schreier