Christina Esther Hansen

studierte Philosophie und Literarisches Schreiben am DLL und ist Redakteurin der Literaturzeitschrift Edit. Neben ihrer TĂ€tigkeit am LCB, wo sie unter anderem das internationale Nachrichtenportal diplomatique kuratiert, schreibt sie vorwiegend dramatische Texte fĂŒr Theater und Rundfunk und arbeitet als freie Lektorin und Übersetzerin.

Veranstaltungen

    / Eintritt frei / Galerie fĂŒr Zeitgenössische Kunst

    Edit Essaypreis

    Öffentliche Jurydiskussion und Lesung mit Asal Dardan 
 Der Edit Essaypreis 2021 wird vergeben! In der öffent­lichen Jurydiskussion bestimmen Karosh Taha (Autorin), Deniz Ohde (Autorin), Sarah Geissler (Lektorin, Matthes & Seitz) und Lina Muzur (Verlagsleiterin, Hanser Berlin) eine â€Š

    Moderation: Christina Esther Hansen, Miryam Schellbach
    Mitwirkende: Asal Dardan, Karosh Taha, Deniz Ohde, Sarah Geißler, Lina Muzur