Gunnar Cynybulk

Jahrgang 1970, wuchs in Leipzig auf und verließ die DDR mit seiner Familie im Alter von 14 Jahren. Er studierte Literatur, Geschichte und Philosophie an der FU Berlin. Seit 1999 arbeitete er als Lektor und Programmmacher im Berliner Aufbau Verlag, dessen verlegerische GeschĂ€ftsfĂŒhrung er 2014 mit Reinhard Rohn ĂŒbernahm. 2014 erschien Cynybulks DebĂŒtroman „Das halbe Haus“ (Dumont, Köln). Von Herbst 2017 bis Sommer 2019 war er verlegerischer GeschĂ€ftsfĂŒhrer der Ullstein Buchverlage. Im November 2020 gab Gunnar Cynybulk die GrĂŒndung des unabhĂ€ngigen Kanon Verlags bekannt.

Veranstaltungen

    / 10/8 € (zzgl. GebĂŒhren) / Horns Erben

    Alles auf Anfang!

    Ein Kanon-Abend mit Bov Bjerg („Deadline“), Sophia Fritz („Steine schmeißen“) und Verleger Gunnar Cynybulk 
 „Allein macht es keinen Spaß“, sagt Gunnar Cynybulk, wenn man ihn fragt, warum er sich, mitten in Corona­ Zeiten, in ein neues Verlagsabenteuer stürzt. Zusammen mit einem â€Š

    Moderation: Gunnar Cynybulk
    Mitwirkende: Gunnar Cynybulk, Bov Bjerg, Sophia Fritz