Ijoma Mangold

geboren 1971 in Heidelberg, studierte Literaturwissenschaft und Philosophie in München und Bologna. Nach Stationen bei der Berliner Zeitung und der Süddeutschen Zeitung wechselte er 2009 zur Wochenzeitung Die Zeit, deren Literaturchef er bis 2018 war. Inzwischen ist er Kulturpolitischer Korrespondent der Zeitung. Zuletzt erschien von Mangold „Das Deutsche Krokodil. Meine Geschichte“ (Rowohlt 2017).

Veranstaltungen

    / 7/5 € / Deutsche Nationalbibliothek, GroĂźer Lesesaal / Gespräch

    Komm! ins Offene, Freund!

    RĂĽdiger Safranski im Gespräch mit Ijoma Mangold … „Einen neuen Gedanken haben, / den man nicht in einen Hölderlinvers einwickeln kann, / wie es die Professoren tun.“ So hatte Gottfried Benn einst gespottet; das ist lang vorbei. Doch wer ist dieser Friedrich Hölderlin, der als genialer Dichter â€¦

    Moderation: Ijoma Mangold
    Mitwirkende: RĂĽdiger Safranski