Max Annas

geboren 1963 in Köln, arbeitete als Journalist (unter anderem für das Musikmagazin Spex) und Sachbuchautor, bevor er sich seit 2014 mit vier Romanen in die Spitzen-Riege der deutschen Krimiliteratur geschrieben hat: Für „Die Farm“ (2014), „Die Mauer“ (2016) und „Finsterwalde“ (2019) wurde er mit dem Deutschen ­Krimipreis ausgezeichnet.

Veranstaltungen

    / 7/5 € / Landgericht, Schwurgerichtssaal / Gespräch

    Kriminaldauerdienst

    Max Annas und Franz Dobler im Gespräch mit Tobias Gohlis … ThĂĽringen, DDR 1983: An der Bahnstrecke zwischen Jena und Saalfeld liegt der Leichnam eines afrikanischen Vertragsarbeiters, gefoltert. Die Akten werden schnell geschlossen. Doch Otto Castorp, MUK Gera, ermittelt weiter – und entdeckt, was â€¦

    Moderation: Tobias Gohlis
    Mitwirkende: Max Annas, Franz Dobler