Nora MĂĽller

geboren Ostersonntag 1993. Paradebeispiel eines gelungenen Lebens jenseits der Sozialnorm, ­finanziert durch Mehrfachbehinderung und Sozialhilfe. Auf Achtsamkeit bedacht, Yogalehrerin ohne Pluder­hosen und mit vernarbten Beinen.