Sophia Eisenhut

geboren 1995 in Regensburg, lebt in Leipzig, hat Kunstgeschichte und Typographie studiert, studiert seit 2019 bildende Kunst in der Klasse von Michael Riedel. Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes, Auslandsstipendium des Oberpfälzer Künstlerhauses im Bereich Literatur. In ihrer Schreibpraxis spielt die mediale Reflexivität ebenso eine Rolle wie eine Überwindung der Grenze zwischen Theorie und Fiktion, wie ein Interesse für das Historische als Ort des Utopischen.

Veranstaltungen

    / Eintritt frei / Galerie für Zeitgenössische Kunst / Preisverleihung

    Edit Essaypreis 2019

    Keynote zum Essay, öffentliche Jurysitzung und Preisverleihung … Mit den Juror*innen Hanna Engelmeier, Michael Lissek, Steffen Popp, Senthuran Varatharajah, Martina ­Wunderer; den Kandidat*innen der Shortlist Sophia Eisenhut, ­Natascha Gangl, Lisa Krusche, Eva Maria Leuenberger, Mazlum Nergiz â€¦

    Mitwirkende: Hanna Engelmeier, Michael Lissek, Steffen Popp, Senthuran Varatharajah, Martina Wunderer, Sophia Eisenhut, Natascha Gangl, Lisa Krusche, Eva Maria Leuenberger, Mazlum Nergiz