Edit Essaypreis 2023

Keynote, Lesung, öffentliche Jurydiskussion und Preisverleihung

 /  Eintritt frei  /  Galerie fĂĽr Zeitgenössische Kunst

Für den Edit Essaypreis 2023 sind Texte von Lara Rüter, Philip Beißel, Son Lewandowski, Irina Rosenau und Pascal Tarris nominiert. Sie werden von der aktuellen Redaktion vorgestellt und von den Juror:innen Volha Hapeyeva, Mascha Jacobs, Miryam Schellbach, Felix Stephan und Deniz Utlu diskutiert. Als Einführung wird es die Installation „re-assembly: trying to find a form with essay“ von Sophia-Charlotte Reiser, Merle Petsch und Leopold Haas geben sowie eine Keynote zum Essay von Deniz Utlu.

Diese Veranstaltung wird gefördert vom Kulturamt der Stadt Leipzig und der Schreib-App Ulysses