Release der PS #5: Das Gelingende

Lesung & feministische ­Soliparty mit ­Kuchen, Sekt und Schubiduuh

 /  Eintritt frei  /  Deutsches Literaturinstitut Leipzig  /  Lesung

Es lesen Alexandra Ivanova, Anna Kow, Judith Schreier und Nora Müller – Moderation: Barbara Schnalzger

PS ist ein Magazinprojekt und eine Plattform fĂĽr das Nachdenken ĂĽber den Literaturbetrieb, fĂĽr politisch aktive und marginalisierte Autor*innen und fĂĽr BĂĽndnisse zwischen der gegenwartsliterarischen und der politisch-
aktivistischen Sphäre. PS greift in aktuelle Debatten des Literaturbetriebes ein und macht ­Strukturen sichtbar. Neben Essays und Interviews erscheinen literarische Texte aller Disziplinen. Die fünfte Ausgabe sucht im Essayteil nach individuellen und solidarischen, theoretischen und praktischen Zugängen zu einer Welt, wie sie sein könnte. Das Gelingende, die Hoffnung in ­Krisenzeiten steht dabei im Vordergrund.

www.politischschreiben.net