Tobias Rüther

geboren 1973, studierte Geschichte und Deutsche Literatur in Berlin und St. Louis, absolvierte die Henri-Nannen-Schule und arbeitete unter anderem als Textchef beim Kunstmagazin „Monopol“. Seit 2010 gehört er dem Feuilleton der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ an, seit 2020 ist er verantwortlich für das Literaturressort. 2008 erschien sein Buch „Helden“ über David Bowie und 2013 das Buch „Männerfreundschaft“.

Veranstaltungen

    / VVK 9/7 € (zzgl. VVK-Gebühr), Abendkasse 10/8 € / naTo

    Ein Abend für Wolfgang Herrndorf

    „Ich mache keine Fehler.“ –Wolfgang Herrndorf … Wolfgang Herrndorf gehört zu den bedeutendsten Schriftstellern seiner Generation. Mit seinem Roman „Tschick“ hat er weltweit Herzen erobert. Die Tumordiagnose und seine Entscheidung, sich das Leben zu nehmen, bewegt bis heute viele Menschen. Nun, zehn …

    Moderation: Katrin Schumacher
    Mitwirkende: Tobias Rüther, Robert Koall